Brustvergrößerung Mannheim – Ihr Weg zu einem schönen Dekolleté und einer wohlgeformten Brust

Sie wünschen sich eine Brustvergrößerung in Mannheim? Profitieren Sie von der langjährigen Erfahrung und den Weiterentwicklungen durch Dr. med. Ryssel im Bereich der Brustvergrößerung, um Ihren Wunsch nach einer schönen und wohlgeformten Brust zu erreichen.

Ihre Vorteile bei Dr. med. Ryssel

Dr. med. Ryssel ist seit über 15 Jahren in der Plastischen Chirurgie tätig
Ständige Weiterbildung für eine Brustvergrößerung mit modernsten Methoden
Verwendung hochwertiger Implantate der neuesten Generation der Firmen Mentor und Polytech

Beratungsanfrage




Fakten zur Brustvergrößerung auf einen Blick

 

Klinikaufenthalt 0 – 3 Tage
Operationsdauer 1 – 2 Stunden
Narkoseart Vollnarkose
Nachbehandlung Sport-BH für 2 Monate, Sport nach 3 – 4 Wochen, Sonnenbad, Sauna nach 2 – 3 Monaten
Endgültiges Ergebnis nach 6 Monaten
Gesellschaftsfähigkeit nach ca. 1 – 2 Wochen

Das sagen unsere Patienten zur Brustvergrößerung in unserer Praxis

Die Brustvergrößerung in der Schönheitschirurgie

Die Brustvergrößerung ist einer der häufigsten plastisch-ästhetischen Eingriffe weltweit. Eine wohlgeformte Brust und ein schönes Dekolleté sind ein Ausdruck femininer Ausstrahlung und der Inbegriff der Weiblichkeit. Daher gibt es kaum einen Bereich wie die weibliche Brust, bei dem sich die Patientin und der behandelnde Arzt so intensiv über die Wunschvorstellung und Beweggründe, aber auch über das operative Vorgehen unterhalten müssen.

Welche Gründe sprechen für eine Brustvergrößerung?

Die Ursache für eine Brustvergrößerung sind oft zu klein empfundene Brüste. Diese können zu einer deutlichen Reduktion des Selbstwertgefühls und psychischen Problemen führen. Auch können angeborene Asymmetrien oder eine tubuläre Brustform für eine Brustvergrößerung sprechen.

Unsere Methoden für eine Brustvergrößerung in Mannheim

Für die Brustvergrößerung stehen unterschiedliche Zugangswege zur Verfügung. Der klassische Zugang erfolgt über die Unterbrustfalte; eine Alternative stellt der Brustwarzenrandschnitt dar. Gegenüber diesen beiden genannten Methoden bietet die dritte Alternative, der axilläre Zugang, wesentliche Vorteile. Durch diese Zugangsweise verschwindet die Narbe in der Achselhöhle und ist somit unauffällig. An der Brust selbst verbleibt keine Narbe, so dass selbst bei Betrachten der Brust primär die erfolgte Operation nicht auffällig ist.

Die axilläre Brustvergrößerung ist ein sehr schonendes Verfahren, das mit einer sehr kurzen Operationszeit zu einem ästhetisch perfekten Ergebnis führt. Bei bestehenden Narben im Bereich der Brustwarze oder auch der Unterbrustfalte bei bereits erfolgter Brustvergrößerung (Mammaaugmentation) verwenden wir selbstverständlich diese, um keine neuen Narben zu schaffen.

Beratungsanfrage




Brustvergrößerung

 

Kurzinfo

Narkose: Vollnarkose
OP-Dauer: 1-2 Stunden
Klinik: 0-3 Tage
Gesellschaftsfähig: nach ca. 1-2 Wochen

Vertraulich & diskret

Vereinbaren Sie jetzt Ihren Beratungstermin:  

Montag 15:00 – 18:00
Dienstag 15:00 – 18:00
Mittwoch 13:00 – 17:00
Donnerstag 15:00 – 18:00
und nach Vereinbarung
telefonisch 0621 - 1256940 - oder Sie melden sich per E-Mail - wir melden uns bei Ihnen umgehend zurück.
Kontakt und Anfahrt

Sie haben Fragen zu einer bestimmten Behandlung? Rufen Sie uns an oder vereinbaren Sie einen unverbindlichen Beratungstermin

Beratungsanfrage




Bereits gestellte Fragen
Welche Platzierung des Implantates ist am besten?

Implantate können über oder unter dem Brustmuskel platziert werden. In den meisten Fällen entscheiden wir uns für eine Platzierung des Implantats unter dem Brustmuskel, da das Implantat so weniger tastbar ist. Zudem erleichtert diese Platzierung zukünftige Untersuchungen zur Brustkrebserkennung.

Sie haben Fragen?

Stellen Sie Ihre Frage an
Dr. med. Ryssel



Brust OP mit Eigenfett

Bruststraffung

Brustverkleinerung

Bewertungen von Dr. med. Henning Ryssel

Für welche Frauen ist eine Brustvergrößerung mit Implantaten geeignet?

Eine Brustvergrößerung ist generell bei jeder Frau möglich, die unter einer zu kleinen Brust leidet. Allerdings sollte dabei darauf geachtet werden, dass die gewünschte Größe zu den Körperproportionen passt.

Gegen eine Brustvergrößerung mit Implantaten können Schwangerschaften, Autoimmunerkrankungen oder andere schwere Erkrankungen, sowie Allergien gegen die verwendeten Materialien sprechen.

Ablauf einer Brustvergrößerung

Vorbereitung auf die OP

Vor der OP führen wir ein ausführliches Beratungsgespräch mit Ihnen durch. Hier können Sie uns Ihre Vorstellungen mitteilen und wir zeigen Ihnen was möglich und in Ihrem Fall sinnvoll ist. Selbstverständlich werden alle Ihre Fragen beantwortet und wir klären Sie über mögliche Risiken auf.

Die OP

Bitte kommen Sie nüchtern in unsere Praxis. Die OP führen wir unter Vollnarkose durch. Je nach Methode dauert die Behandlung 1 bis 2 Stunden. Die Schnitte werden je nach gewählter Technik gesetzt und die Implantate werden entweder oberhalb oder unterhalb des Brustmuskels positioniert. Anschließend werden die Schnitte vernäht. Die Klinik können Sie nach spätestens 3 Tagen wieder verlassen.

Nachbehandlung und Nachsorge

Zur Erleichterung des Abflusses von Wundsekret legen wir am Ende der OP eine Drainage, die bereits am nächsten Tag wieder entfernt werden kann. Zudem muss nach der OP für etwa 6 Wochen ein spezieller Kompressions-BH getragen werden, damit die Implantate nicht verrutschen und optimal einheilen.

Vorher Nachher Bilder der Brustvergrößerung

Leider dürfen wir Ihnen hier keine Vorher Nachher Bilder zeigen, da die öffentliche Darstellung zu werblichen Zwecken in Deutschland nicht gestattet ist. Gerne zeige ich Ihnen aber vor Ort im Rahmen des Beratungsgespräches Vorher Nachher Bilder, um Ihnen zu verdeutlichen, wie das Ergebnis nach der OP aussehen könnte. Hier zeigen wir nur Bilder nach der Brustvergrößerung.

Was kostet eine Brustvergrößerung in meiner Praxis in Mannheim?

Die Kosten einer Brustvergrößerung sind individuell unterschiedlich. Das liegt daran, dass sich diese je nach Methode und Umfang der OP unterscheiden. Gerne erstelle ich Ihnen im Beratungsgespräch einen individuellen Kostenplan.

Kostenanfrage




Brustvergroesserung Mannheim

Die verschiedenen Arten von Implantaten zur Brustvergrößerung

Die Implantate zur Brustvergrößerung haben sich in den letzten Jahren hinsichtlich Qualität und Haltbarkeit stark weiterentwickelt. Die heute verwendeten Implantate sind daher sehr hochwertig. Die von uns verwendeten Implantate verfügen über eine lebenslange Garantie hinsichtlich ihrer Haltbarkeit. Die heutigen Brustimplantate haben eine stabile Silikonhülle, sind meist mit Silikongel gefüllt und haben verschiedene Oberfläche. Wir verwenden ausschließlich die auslaufsicheren Implantate der neuesten Generation mit einer sogenannten Kohäsivfüllung (gelartige Konsistenz). Diese Implantate zeichnet außerdem eine besonders natürliche Form und ein natürliches Tastgefühl aus. Um unserem hohen Qualitätsanspruch gerecht zu werden, verwenden wir ausschließlich hochwertige und bewährte Implantate der führenden Hersteller wie Polytech und Motiva. Diese bieten wir Ihnen in anatomischer und in runder Form an. Entscheiden bei der Auswahl der Oberfläche, ist eine möglichst geringe Kapselfibroserate. Dies ist insbesondere bei sogenannten nano/micro-texturierten Implantaten und bei Polyurethan Implantaten der Fall.

Zahlt die Krankenkasse eine Brustvergrößerung?

Da es sich bei der Brustvergrößerung um einen rein ästhetischen Eingriff handelt, werden die Kosten nicht von der Krankenkasse übernommen. Sollte allerdings eine medizinische Indikation vorliegen, z.B. ein Wiederaufbau der Brust nach Brustkrebs, wird die OP in der Regel von den Krankenkassen bezahlt.

Welche Medikamente dürfen vor einer Brustvergrößerung nicht eingenommen werden?

Vor der Brustvergrößerung dürfen keine Schmerzmittel eingenommen werden, welche die Blutgerinnung hemmen. Wenn Sie diese Mittel regelmäßig einnehmen müssen, klären Sie dies mit Ihrem behandelnden Arzt ab.

Was gibt es am Tag der OP zu beachten?

Vor der OP sollten Sie nüchtern bleiben, d.h. Sie sollten nichts essen. Ein Glas Wasser ist in Ordnung.

Häufig gestellte Fragen zum Thema Brustvergrößerung

Wir raten Ihnen, für etwa 1 bis 2 Wochen Urlaub zu nehmen, je nachdem, ob Sie eine körperlich anstrengende Tätigkeit oder einen Bürojob haben.

Direkt nach der OP sollten Sie sich ausreichend schonen und Ihrem Körper die nötige Ruhe geben. Für 6 Wochen müssen Sie nach der OP einen Kompressions-BH tragen. Vermeiden Sie für 2 bis 3 Wochen zu viel direktes Sonnenlicht und gehen Sie nicht ins Solarium.

Für etwa 3 bis 4 Wochen sollten Sie vollständig auf Sport verzichten. Beginnen Sie anschließend zunächst mit einem leichten Sportprogramm, z.B. Radfahren oder Walken.

Für ein paar Nächte nach der OP sollten Sie nur auf dem Rücken schlafen, um ein Verrutschen der Implantate zu vermeiden.

Der Stütz-BH sollte für ca. 6 Wochen zur Heilungsunterstützung getragen werden. Anschließend können Sie wieder einen ganz normalen BH tragen.

In der Regel bleibt die Stillfähigkeit nach einer Brustvergrößerung erhalten

Die heute verwendeten modernen Implantate können, anders als frühere Implantatgenerationen, in der Regel lebenslang im Körper bleiben. Lediglich wenn Formen einer Kapselfibrose auftreten, ist ein Implantatwechsel notwendig.

Sie haben Fragen zur Brustvergrößerung? Vereinbaren Sie einen Beratungstermin bei
Dr. med. Ryssel in Mannheim

Sie möchten mehr zur Brustvergrößerung in unserer Praxis in Mannheim erfahren? Vereinbaren Sie gerne einen unverbindlichen Beratungstermin.
Sie erreichen uns unter:  0621 – 1256940