Brustrekonstruktion – Die Wiederherstellung der Form und Ästhetik nach einer Tumoroperation

Sie wünschen sich nach einer Brustkrebserkrankung eine Brustrekonstruktion, um die Form und Ästhetik Ihrer Brust wiederherzustellen? Dr. med. Ryssel ist Dank seiner langjährigen Erfahrung Experte auf dem Gebiet der Brustrekonstruktion und berät Sie kompetent und mit hohem Einfühlungsvermögen.

Ihre Vorteile bei Dr. med. Ryssel

Über 15 Jahre Erfahrung in der Plastischen Chirurgie, insbesondere der rekonstruktiven Chirurgie
Dr. med. Ryssel bietet Ihnen verschiedene moderne Methoden zur Brustrekonstruktion an
Regelmäßige Weiterbildung für eine bestmögliche Behandlung

Beratungsanfrage





Fakten zur Brustrekonstruktion auf einen Blick

 

Klinikaufenthalt 2 – 7 Tage
Operationsdauer 2 – 5 Stunden
Narkoseart Vollnarkose
Nachbehandlung Sport-BH für 2 Monate, Sport nach 3 – 4 Wochen, Sonnenbad, Sauna nach 2 – 3 Monaten
Endgültiges Ergebnis nach 6 Monaten
Gesellschaftsfähigkeit nach ca. 1 – 2 Wochen

Das sagen unsere Patienten zur Brustrekonstruktion in unserer Praxis

Unsere Methoden zur Brustrekonstruktion

Für die Rekonstruktion der Brust stehen uns verschiedenen Methoden zur Verfügung, die wir Ihnen hier gerne vorstellen möchten.

Sollte bei Ihnen eine Entfernung der Brust aufgrund von Brustkrebs unumgänglich sein, so stellen sich Ihnen zwei Fragen: Soll eine Rekonstruktion durchgeführt werden und wann soll diese stattfinden. Es ist uns heutzutage möglich, die Brustentfernung und den Wiederaufbau in einer Operation durchzuführen. Wir nennen das den primären Aufbau. Dadurch wird Ihnen das Gefühl „ohne Brust aufzuwachen“ erspart.

Alternativ kommt der sekundäre Aufbau infrage. Sollte bei Ihnen bereits vor einer längeren Zeit das Brustgewebe entfernt worden sein oder sollten Sie sich nicht zum primären Aufbau entschließen können, so kann die Brust zu jedem anderen Zeitpunkt rekonstruiert werden. Auch hier stehen uns unterschiedliche Techniken und Verfahren zur Verfügung.

Der Wiederaufbau der Brust mit körpereigenem Gewebe zu sehr schönen und natürlichen Ergebnissen. Der große Vorteil liegt darin, dass kein Fremdmaterial wie ein Brustimplantat benötigt wird, sondern die Brust durch natürliches Gewebe wieder hergestellt wird. Hier stehen uns 4 Verfahren zur Verfügung, die individuell nach Anspruch der zu rekonstruierenden Brust gewählt werden müssen:

  • Brustrekonstruktion mit Gewebe vom Bauch (DIEP Lappenplastik)
  • Brustrekonstruktion mit Gewebe vom Oberschenkel (TMG Lappenplastik)
  • Brustrekonstruktion mit Gewebe vom Gesäß (S-GAP, I-GAP, FCI Lappenplastik)
  • Brustrekonstruktion mit Gewebe vom Rücken (Latissimus Muskel)

Die Alternative zum Brustaufbau mit Eigenfett ist eine Rekonstruktion der Brust mit Implantaten. Die Brustimplantate sind in der Regel mit Silikongel gefüllt. In manchen Fällen muss die verbliebene Haut zunächst mit einem sogenannten Expander (Ballonprothese) gedehnt werden, bevor das definitive Implantat  gesetzt wird. Insbesondere die Kombination aus Implantat und sogenannter Eigenfett-transplantation, bei der durch eine Liposuktion Fett gewonnen wird und um das Implantat als zusätzlicher Puffermantel eingespritzt wird führt zu sehr natürlichen und schönen rekonstruktiven Ergebnissen.

Beratungsanfrage





Brustrekonstruktion

 

Kurzinfo

Narkose: Vollnarkose
OP-Dauer: 2-5 Stunden
Klinik: 2-7 Tage
Nachbehandlung: Sport-BH für 2 Monate,
Sport nach 3 – 4 Wochen, Sonnenbad, Sauna nach 2 – 3 Monaten
Endgültiges Ergebnis: nach 6 Monaten
Gesellschaftsfähig: nach ca. 1-2 Wochen

Vertraulich & diskret

Vereinbaren Sie jetzt Ihren Beratungstermin:  

Montag 15:00 – 18:00
Dienstag 15:00 – 18:00
Mittwoch 13:00 – 17:00
Donnerstag 15:00 – 18:00
und nach Vereinbarung
telefonisch 0621 - 1256940 - oder Sie melden sich per E-Mail - wir melden uns bei Ihnen umgehend zurück.
Kontakt und Anfahrt

Sie haben Fragen zu einer bestimmten Behandlung? Rufen Sie uns an oder vereinbaren Sie einen unverbindlichen Beratungstermin

Beratungsanfrage





Bereits gestellte Fragen
Kann man die Heilung nach der Brust-rekonstruktion unterstützen?

Den Heilungsprozess können Sie unter-stützen, indem Sie unsere Anweisungen für das Verhalten nach der OP genau be-folgen. Zudem können Sie durch die Verwendung einer Narbensalbe die Narben möglichst unauffällig halten.

Sie haben Fragen?

Stellen Sie Ihre Frage an
Dr. med. Ryssel




Brustverkleinerung

Brustvergrößerung

Bruststraffung

Bewertungen von Dr. med. Henning Ryssel

Jameda Bewertung - Dr. med. Ryssel
Jameda Bewertung - Dr. med. Ryssel

Was genau ist eine Brustrekonstruktion?

Die Brustrekonstruktion umfasst Methoden zur Wiederherstellung der weiblichen Brust nach Tumoroperationen. Gerade in den letzten Jahren hat diese OP immer mehr an Bedeutung gewonnen.

Bei welchen Patienten kann eine Brustrekonstruktion erfolgen?

Bei der Rekonstruktion der Brust wird noch stärker als bei anderen Operationen auf einen guten Allgemeinzustand der Patientin geachtet. Patientinnen mit Erkrankungen wie Diabetes, Herzkrankheiten oder Gefäßerkrankungen raten wir von einer OP ab, da dies das allgemeine OP-Risiko erhöht.

Um eine Rekonstruktion der Brust durchführen zu können, ist außerdem eine Abstimmung mit Ihrem Onkologen nötig.

Ablauf einer Brustrekonstruktion

Vorbereitung auf die OP

Vor der Brustrekonstruktion besprechen wir mit Ihnen, welche Methode gewählt werden soll und ob diese direkt nach der Brustabnahme erfolgen soll. Außerdem stimmen wir uns mit Ihrem Onkologen ab.

Die OP

Der genaue Ablauf der OP hängt von der gewählten Methode ab. Die OP findet immer unter Vollnarkose und stationär statt. Bei allen Methoden wird zunächst das Haut- und Brustgewebe ersetzt und es werden zwei symmetrische Brüste hergestellt. Zusätzlich wird der Brustwarzenhof modelliert und die Brustwarze rekonstruiert.

Nachbehandlung und Nachsorge

Nach der Rekonstruktion der Brust ist das Tragen eines speziellen BHs für etwa 2 Monate notwendig. Außerdem sollten Sie sich und Ihren Körper schonen.

Vorher Nachher Bilder einer Brustrekonstruktion

Leider ist in Deutschland die öffentliche Darstellung von Vorher Nachher Bildern nicht gestattet. Gerne zeigen wir Ihnen aber vor Ort Vorher Nachher Bilder der von uns durchgeführten Rekonstruktionen der Brust.

Was kostet eine Brustrekonstruktion?

Die Kosten für die Brustrekonstruktion hängen von der gewählten Methode ab.

Kostenanfrage





iStock-468993262-(2)-1920x850

Übernimmt die Krankenkasse die Kosten für eine Brustrekonstruktion?

Ja, die Rekonstruktion der Brust ist fester Bestandteil der Behandlung bei Brustkrebs. Sofern gängige Verfahren angewendet werden, werden die Kosten sowohl von gesetzlichen als auch von den privaten Krankenkassen übernommen.

Worauf sollte man vor einer Brustrekonstruktion achten?

Vor der OP sollten Sie auf blutverdünnende Medikamente verzichten. Sollten Sie diese regelmäßig einnehmen müssen, besprechen Sie dies mit Ihrem behandelnden Arzt. Auch raten wir Ihnen dazu, vor der OP auf Rauchen zu verzichten oder am besten vollständig damit aufzuhören.

Wann ist der richtige Zeitpunkt für die Brustrekonstruktion?

Die Brustrekonstruktion kann direkt nach der Abnahme der Brust stattfinden. Können Sie sich zu diesem Zeitpunkt noch nicht zu einer Rekonstruktion der Brust entschließen, ist es aber auch zu einem späteren Zeitpunkt jederzeit möglich, die Brust wieder aufzubauen.

Häufig gestellte Fragen zum Thema Brustrekonstruktion

Nach der Brustrekonstruktion sollten Sie für mindestens sechs Wochen auf Sport und andere körperliche Belastungen verzichten. Setzen Sie sich zudem keiner starken Sonneneinstrahlung aus und gehen Sie nicht ins Solarium oder in die Sauna.

Das Ergebnis der Rekonstruktion der Brust ist in der Regel dauerhaft. Bei einer Rekonstruktion mit Implantaten kann allerdings ein Austausch der Implantate notwendig werden, wenn Komplikationen (z.B. eine Kapselfibrose) auftreten.

Sie haben Fragen zur Brustrekonstruktion? Vereinbaren Sie einen Beratungstermin bei
Dr. med. Ryssel in Mannheim

Sie möchten mehr zur Brustrekonstruktion in unserer Praxis in Mannheim erfahren? Vereinbaren Sie gerne einen unverbindlichen Beratungstermin.
Sie erreichen uns unter:  0621 – 1256940